Direkt zum Inhalt

Warum wird Cold Brew Kaffee immer beliebter?

Cold Brew Kaffee

In den letzten Jahren hat sich der Cold Brew Kaffee zu einem stark wachsenden Trend in der Kaffeewelt entwickelt. Immer mehr Kaffeeliebhaber entscheiden sich für den kalten und erfrischenden Geschmack von Cold Brew Kaffee anstelle von heißen Kaffeegetränken. 

Aber was macht Cold Brew Kaffee so besonders und warum wird er immer beliebter?


In diesem Blog werden wir uns genau mit dieser Frage auseinandersetzen und einige der Gründe untersuchen, warum Cold Brew Kaffee zu einem festen Bestandteil der modernen Kaffeekultur geworden ist.

Kaffeebecher mit Strohalm und Kaffeebohnen

Gründe für den wachsenden Cold Brew Trend

Zubereitungstechniken von Cold Brew Kaffee

Das Beste daran ist, dass du Cold Brew Kaffee zu Hause zubereiten kannst, ohne eine teure Kaffeemaschine oder einen Herd zu benötigen.

Cold Brew Kaffee ist eine Kaffeezubereitungsmethode, bei der Kaffee über einen längeren Zeitraum mit kaltem Wasser extrahiert wird. Im Gegensatz zur herkömmlichen Kaffeezubereitung, bei der das Wasser erhitzt wird, um den Kaffee aufzubrühen, wird beim Cold Brew Kaffee das kalte Wasser über gemahlene Kaffeebohnen gegossen und dann für 12 bis 24 Stunden im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur stehen gelassen.

1. Das Verhältnis von Kaffee und Wasser

Das Verhältnis von Kaffee und Wasser ist eine der wichtigsten Faktoren bei der Zubereitung von Cold Brew Kaffee. Eine gängige Faustregel ist, 1 Teil Kaffee zu 4 Teilen Wasser zu verwenden. Wenn du zum Beispiel 100g Kaffeebohnen hast, solltest du 400ml Wasser verwenden. Aber mach dir keine Sorgen, du kannst auch mit dem Verhältnis experimentieren, um den Geschmack und die Stärke des Kaffees anzupassen.

2. Die Wahl der Kaffeebohnen

Die Wahl der Kaffeebohnen ist ebenfalls wichtig. Hochwertige Kaffeebohnen liefern in der Regel einen besseren Geschmack. Du kannst jede Art von Kaffeebohnen verwenden, die du bevorzugst, ob es sich um Arabica, Robusta oder eine Mischung handelt. Aber achte darauf, dass du Kaffeebohnen verwendest, die speziell für Cold Brew Kaffee geeignet sind, da sie aufgrund ihres niedrigeren Säuregehalts einen sanfteren Geschmack ergeben.

3. Die Extraktionszeit

Die Extraktionszeit ist entscheidend für den Geschmack deines Cold Brew Kaffees. Du solltest den Kaffee mindestens 12 Stunden lang ziehen lassen, um eine ausreichende Extraktion zu erzielen. Aber du kannst ihn auch bis zu 24 Stunden lang ziehen lassen, um einen stärkeren Geschmack zu erzielen. Experimentiere mit der Extraktionszeit, um herauszufinden, was dir am besten schmeckt.

4. Die Filtermethode

Die Filtermethode ist wichtig, um deinen Cold Brew Kaffee von Kaffeepulver und Schwebeteilchen zu befreien. Es gibt verschiedene Filtermethoden, die du verwenden kannst, einschließlich eines Kaffeefilters, eines French Press oder eines speziellen Cold Brew Filters. Aber auch ein Baumwolltuch oder ein Nussmilchbeutel eignen sich dafür. Achte darauf, den Kaffee langsam und vorsichtig zu filtern, um ein klares Ergebnis zu erzielen.

2. Geschmack und Aromen von Cold Brew Kaffee

Hast du schon einmal Cold Brew Kaffee probiert und dich gefragt, warum er anders schmeckt als herkömmlicher Kaffee? Der Geschmack von Cold Brew Kaffee ist anders, aber dennoch köstlich. Hier erfährst du mehr über die Aromen und Geschmacksnoten von Cold Brew Kaffee.


  1. Weniger Säure, mehr Süße

Ein Grund dafür, dass Cold Brew Kaffee anders schmeckt als herkömmlicher Kaffee, ist der geringere Säuregehalt. Da der Kaffee nicht mit heißem Wasser extrahiert wird, enthält er weniger Säure. Dadurch wird der Geschmack von Cold Brew Kaffee sanfter und süßer.


  1. Ein voller Körper

Cold Brew Kaffee hat auch einen vollen Körper, was bedeutet, dass er im Mund voll und reichhaltig ist. Dies liegt daran, dass der Kaffee für eine längere Zeit extrahiert wird. Während des Extraktionsprozesses werden mehr Aromen und Öle aus den Kaffeebohnen gelöst, was zu einem volleren Körper führt.


  1. Aromen von Schokolade, Karamell und Nüssen

Der Geschmack von Cold Brew Kaffee hängt auch von den verwendeten Kaffeebohnen ab. Jede Sorte von Kaffeebohnen hat ihr eigenes Aromaprofil. Aber generell sind die Aromen von Schokolade, Karamell und Nüssen bei Cold Brew Kaffee stärker ausgeprägt. Das liegt daran, dass diese Aromen in den Kaffeebohnen in höheren Konzentrationen vorhanden sind und bei der langen Extraktionszeit besser freigesetzt werden.


  1. Fruchtige Noten

Einige Kaffeesorten können auch fruchtige Noten in deinem Cold Brew Kaffee enthalten. Das liegt daran, dass bei der langen Extraktionszeit auch Säuren und Fruchtaromen freigesetzt werden. Je nach Kaffeesorte und Extraktionsmethode können diese fruchtigen Noten unterschiedlich stark ausgeprägt sein.

Gesundheitliche Vorteile

Stethoskop

Als Kaffeeliebhaber fragst du dich vielleicht, ob Cold Brew Kaffee genauso gesund ist wie herkömmlicher Kaffee. Die gute Nachricht ist, dass Cold Brew Kaffee tatsächlich einige gesundheitliche Vorteile bietet.


Hier sind einige Gründe, warum du deinen Cold Brew Kaffee ohne schlechtes Gewissen genießen kannst.


Weniger Säure, schonender für den Magen

Cold Brew Kaffee enthält weniger Säure als herkömmlicher Kaffee, da er mit kaltem Wasser zubereitet wird. Dies macht ihn schonender für den Magen und reduziert das Risiko von Sodbrennen und Magenproblemen.


Weniger Bitterstoffe

Der langsame Extraktionsprozess von Cold Brew Kaffee führt dazu, dass er weniger Bitterstoffe enthält als herkömmlicher Kaffee. Bitterstoffe können den Magen reizen und Verdauungsprobleme verursachen. Mit Cold Brew Kaffee kannst du dieses Problem vermeiden.


Höherer Anteil an Antioxidantien

Kaffee enthält Antioxidantien, die freie Radikale im Körper bekämpfen und somit das Risiko von Krankheiten reduzieren können. Cold Brew Kaffee enthält aufgrund des langen Extraktionsprozesses und der geringeren Säure mehr Antioxidantien als herkömmlicher Kaffee.


Erhöht die Konzentration und Aufmerksamkeit

Koffein, das in Kaffee enthalten ist, ist ein natürliches Stimulans, das die Konzentration und Aufmerksamkeit erhöht. Cold Brew Kaffee hat einen höheren Koffeingehalt als herkömmlicher Kaffee, was bedeutet, dass er dich länger wach und aufmerksam hält.


Verbessert die körperliche Leistungsfähigkeit

Koffein ist auch bekannt dafür, die körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern. Es erhöht den Stoffwechsel, fördert die Fettverbrennung und erhöht die Ausdauer. Cold Brew Kaffee kann somit eine großartige Ergänzung zu deinem Training oder Workout sein.

Anwendungen

Du denkst, dass Cold Brew Kaffee nur ein erfrischendes Getränk für heiße Tage ist?        

Falsch gedacht! Cold Brew Kaffee kann in vielen verschiedenen Anwendungen verwendet werden, die über das Trinken hinausgehen. 


Hier sind einige Ideen, wie du Cold Brew Kaffee in deinem Alltag nutzen kannst.

Cocktails

Cold Brew Kaffee kann ein großartiger Zutat für Cocktails sein. Er verleiht deinem Cocktail nicht nur einen besonderen Geschmack, sondern auch eine Koffein-Kick, der dich noch länger auf der Tanzfläche hält. Probier doch mal einen Espresso Martini oder einen Irish Coffee mit Cold Brew Kaffee anstelle von herkömmlichem Kaffee aus.

espresso martini

Desserts

Cold Brew Kaffee kann auch ein großartiger Geschmacksverstärker für Desserts sein. Füge ihn zum Beispiel zu Brownies, Schokoladenkuchen oder Pudding hinzu, um eine besondere Note zu erzeugen. Du kannst auch eine Kugel Vanilleeis mit einem Schuss Cold Brew Kaffee und Schokoladensirup garnieren, um ein köstliches und einfaches Dessert zu zaubern.

brownie

Marinaden

Cold Brew Kaffee kann auch als Marinade für Fleisch oder Gemüse verwendet werden. Die Aromen des Kaffees ergänzen das Gericht perfekt und machen es noch leckerer. Versuche es mal mit einer Marinade aus Cold Brew Kaffee, Sojasauce, Knoblauch und Honig für Hühnchen oder Tofu.

marinierte Kartoffeln

Smoothies

Ein Schuss Cold Brew Kaffee kann auch dein Smoothie-Erlebnis auf die nächste Stufe bringen. Füge ihn zu deinem Lieblingssmoothie hinzu, um ihm eine besondere Note zu geben. Zum Beispiel kann eine Mischung aus Bananen, Erdbeeren, Haferflocken und einem Schuss Cold Brew Kaffee ein leckeres und gesundes Frühstück ergeben.

bunte smooties

Saucen

Cold Brew Kaffee kann auch als Basis für Saucen dienen. Verwende ihn als Zutat in einer Barbecue-Sauce oder einer süßen Chilisauce, um eine tiefere Geschmacksnote zu erzeugen. Du kannst auch eine Salatsoße aus Olivenöl, Essig, Senf und einem Schuss Cold Brew Kaffee zubereiten.

soße in Porzellan

Nachhaltigkeit

Hand mit Erde und Pflanze

Nachhaltiger Kaffee ist heutzutage wichtiger denn je. Immer mehr Kaffeeliebhaber suchen nach Möglichkeiten, umweltfreundlicheren Kaffee zu konsumieren.

Und einer der besten Wege, um umweltbewusster Kaffee zu genießen, ist Cold Brew Kaffee.


Reduzierung von Abfall

Im Vergleich zu heißen Kaffeegetränken gibt es bei Cold Brew Kaffee weniger Abfall. Da Cold Brew Kaffee in großen Mengen zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden kann, gibt es weniger Bedarf an Einwegbechern und -flaschen. 

Wenn du deinen eigenen Cold Brew Kaffee zubereitest, kannst du sogar deinen eigenen wiederverwendbaren Behälter verwenden.


Verwendung von fair gehandelten und nachhaltig angebauten Kaffeebohnen

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Nachhaltigkeit von Cold Brew Kaffee ist die Verwendung von fair gehandelten und nachhaltig angebauten Kaffeebohnen. Viele Kaffeehersteller und -händler arbeiten daran, Kaffeebohnen zu beschaffen, die unter fairen Arbeitsbedingungen angebaut und geerntet wurden. Diese Bohnen werden in der Regel ohne den Einsatz von Pestiziden oder Chemikalien angebaut, was die Umweltbelastung weiter reduziert.


Vermeidung von Energieverbrauch

Cold Brew Kaffee wird nicht durch heiße Wasserzufuhr zubereitet, sondern durch das Einweichen von Kaffeebohnen in kaltem Wasser über einen Zeitraum von 12-24 Stunden. Dies reduziert den Energieverbrauch, der normalerweise bei der Zubereitung von heißem Kaffee entsteht. Darüber hinaus wird Cold Brew Kaffee oft in großen Mengen zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt, was auch den Bedarf an ständiger Kaffeezubereitung reduziert.


Verwendung von nachhaltigen und wiederverwendbaren Geräten

Wenn du Cold Brew Kaffee zu Hause zubereitest, gibt es viele Möglichkeiten, umweltfreundliche und wiederverwendbare Geräte zu verwenden. Dazu gehören French Presses, Cold Brew Maker und Filter aus Edelstahl oder Stoff, die immer wieder verwendet werden können. Dies reduziert die Notwendigkeit, ständig Einweg-Filter oder andere Kaffeemaschinenkomponenten zu kaufen.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Cold Brew Kaffee eine nachhaltige Alternative zu heißen Kaffeegetränken darstellt. Durch die Verwendung von fair gehandelten und nachhaltig angebauten Kaffeebohnen, die Reduzierung von Abfall, die Vermeidung von Energieverbrauch und die Verwendung von wiederverwendbaren Geräten können wir alle dazu beitragen, unsere Umweltbelastung zu reduzieren.

Also, wenn du umweltbewusster Kaffee genießen möchtest, solltest du unbedingt Cold Brew Kaffee ausprobieren.

Es lässt sich also sagen, dass die Konsumtrends von Cold Brew Kaffee auf das wachsende Gesundheitsbewusstsein, die Bequemlichkeit, das einzigartige Geschmackserlebnis, die Experimentierfreudigkeit und die Nachhaltigkeit zurückzuführen sind. 


Wenn du also noch nicht Teil dieser Bewegung bist, probier TryMoin Cold Brew Kaffeekonzentrat doch mal aus und erlebe selbst, warum Cold Brew Kaffee so beliebt geworden ist!


Das wars für heute und bis zum nächsten Moin Blog to-go!👋 


Deine Teodora🌻 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen